Abgeschlossene Projekte

Projekt Fabulé

Laufzeit: 1.7.2013 - 28.2.2017
Projektförderer: Metropolregion Bremen/Oldenburg
Web-Adresse: http://projekt-fabule.de/

Das von der Metropolregion Bremen-Oldenburg geförderte und von den FabLabs und Universitäten Oldenburg und Bremen durchgeführte Projekt Fabulé soll die Möglichkeiten der FabLabs und Hackspaces auch für Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung (besser) nutzbar machen, Entwicklungen aus der weltweiten Community in die Region tragen und die Vernetzung der beteiligten Akteure stärken.

Das Projekt richtet sich sowohl an Fachkräfte aus der (Kreativ-)Wirtschaft als auch an Lehrer_innen, Schüler_innen und Studierende, für die entsprechende Konzepte zur Nutzung der FabLabs entwickelt und erprobt werden.

Durchgeführt werden Workshops von der Universität Bremen mit dem FabLab Bremen und dem Hackerspace Bremen. Die Kreativ-Workshops dienen der Erkundung der FabLab-Technologien und zum Aufbau von Wissens- und Technologietransfers.

Die Nutzerinnen und Nutzer erhalten Zugriff auf aktuelle digitale Fertigungstechnologien und die Möglichkeit neue Methoden und Verfahren kennenzulernen, zu erproben und in der internationalen FabLab-Community zu diskutieren. Darüber hinaus erfolgt auch ein Transfer aus dem universitären Umfeld in den Wirtschaftsbereich hinein, so dass sowohl etablierte Unternehmen als auch Start-Up-Unternehmen von aktueller Forschung im Bereich der FabLab-Umgebungen profitieren. Ziel ist auch der Aufbau einer nachhaltigen und gewinnbringenden Vernetzungsstruktur innerhalb der Metropolregion, welche nach Auslauf des Projekts fortbesteht sowie Kooperationen innerhalb der Metropolregion sicherstellt.



Zurück