Dr. Nadine Dittert

 

Universität Bremen, Fachbereich Informatik/ Mathematik
Bibliothekstraße 5, 28359 Bremen
Tel: +49 421 218 64380
Email: ndittert@tzi.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

  

Projekte:

SMILE

Digitale Medien inklusive!

EduFab

informAttraktiv

TechKreativ

Publikationen:

Katterfeldt, E.-S., Dittert, N., Schelhowe, H., Kafai, Y. B., Jaccheri, L. & Gomez Escribano, J. 2018. Sustaining girls' participation in STEM, gaming and making. In Proceedings of the 17th ACM Conference on Interaction Design and Children (IDC '18). ACM, New York, NY, USA, 713-719. DOI: https://doi.org/10.1145/3202185.3205867

Dittert, N. & Katterfeldt, E.-S., 2018. Diversity in Digital Fabrication: Programming Personally Meaningful Textile Imprints. Poster presentation at FabLearn Europe 2018. June 2018. Trondheim, NO.

Katterfeldt, E.-S. & Dittert, N., 2018. Co-designing Smart Home Maker Workshops with Girls. Poster presentation at FabLearn Europe 2018. June 2018. Tondheim, NO.

Dittert, N. & Katterfeldt, E.-S., 2017. Das EduFab-Kit - Ein modularer FabLab-Baukasten für Lehrer*innen. In: Diethelm, I. (Hrsg.): Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt - 17. GI-Fachtagung Informatik und Schule. Bonn: Köllen Druck+Verlag, S. 291-300.

Katterfeldt, E.-S. & Dittert, N., 2017. Ein Framework zur Einordnung programmierbarer Baukösten in interdisziplinäre Bildungskontexte. In: Diethelm, I. (Hrsg.): Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt - 17. GI-Fachtagung Informatik und Schule. Bonn: Köllen Druck+Verlag, S. 287-290.

Dittert, N. 2017. Das FabLab als Umgebung für den kreativen Umgang mit Digitalen Medien. In: Labyrinth, Heft 1/2017. Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V., Berlin. S. 10-13.

Moebus, A., Dittert, N., & Katterfeldt, E.-S., 2016. Zauberhafte Kleidung und intelligente Accessoires – Intelligente Kleidung im Unterricht. In: LOG IN, 36(185), 83–87.

Dittert, N., Wajda, K. & Schelhowe, H., 2016. Kreative Zugänge zur Informatik: Praxis und Evaluation von Technologie-Workshops für junge Menschen. Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (Open Access) [online] http://elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00105551-1.pdf

Dittert, N., Katterfeldt, E.-S. & Moebus, A., 2016. The EduFab Construction Kit. Demo paper at FabLearn Europe 2016. June 2016. Preston, UK.

Katterfeldt, E.-S., Dittert, N., & Schelhowe, H., 2015. Designing digital fabrication learning environments for Bildung: Implications from ten years of physical computing workshops. International Journal of Child-Computer Interaction, 5, 3–10. http://doi.org/10.1016/j.ijcci.2015.08.001

Dittert, N., 2015. TechSportiv. Technologiekonstruktion: Ein "Gegenstand-mit-dem-man-denkt" für menschliche Bewegung. Dissertation, Universität Bremen, Bremen.

Dittert,N., 2014. TechSportiv: constructing objects-to-think-with for physical education. In Proceedings of the 8th Nordic Conference on Human-Computer Interaction: Fun, Fast, Foundational (NordiCHI '14). ACM, New York, NY, USA, pp. 569-577. 

Schelhowe, H., Maaß, S., Dittert, N., Zeising, A., 2014. InformAttrakiv -- Forschungs-themen und Außendarstellung einer vielfältigen Informatik: Ein Projekt im BMBF-Programm „Frauen an die Spitze". In: Frauen machen Informatik. Magazin der Fachgruppe Frauen und Informatik (FRAUINFORM) in der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). Nr. 38, S. 3-7

Dittert, N., Katterfeldt, E.-S. & Wilske, S., 2014. Programming Jewelry: Revealing Models behind Digital Fabrication. Short paper at FabLearn Europe: Digital Fabrication in Education Conference. June 2014. Aarhus, Denmark.

Dittert, N., 2014. TechSportiv - A construction kit for sports. Demo paper at FabLearn Europe: Digital Fabrication in Education Conference. June 2014. Aarhus, Denmark.

Dittert, N., 2014. DYI: Potentials of self-made sports gadgets. In Workshop “HCI and sports” at CHI 2014. Toronto, Kanada.

Schelhowe, H., Katterfeldt, E.-S., Dittert, N. & Reichel, M., 2013. EduWear: E-Textiles in Youth Sports and Theatre, in: Buechley, L., Peppler, K.A., Eisenberg, M., Kafai, Y.B. (Eds.), Textile Messages: Dispatches from the World of E-textiles and Education. Peter Lang.

Bockermann, I., Dittert, N., Schelhowe, H., 2013. Akademische Medienkompetenz: Ein Beispiel. In: FIfF Kommunikation. Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung. 30. Jahrgang, September 2013. ISSN 0938-3476

Dittert, N., & Krannich, D., 2013. Digital Fabrication in Educational
Contexts - Ideas For a Constructionist Workshop Setting. In J. Walter-Herrmann & C. Büching, eds. FabLab - Of Machines, Makers and Inventors. Bielefeld, Germany: Transcript, pp. 173–180.

Dittert, N., Katterfeldt, E.-S. & Schelhowe, H., 2012. Die EduWear-Umgebung – Wearables konstruierend be-greifen. i-com, 11(2), pp.37–43.

Dittert, N., Katterfeldt, E.-S. & Reichel, M., 2012. TechKreativ: Tangible Interfaces in Lernwelten. In Bernard Robben & Heidi Schelhowe, eds. Be-greifbare Interaktionen  - Der allgegenwärtige Computer: Touchscreens, Wearables, Tangibles und Ubiquitous Computing. Bielefeld: transcript.

Dittert, N.  & Schelhowe, H. 2010. TechSportiv: using a smart textile toolkit to approach young people's physical education. In Proceedings of the 9th International Conference on Interaction Design and Children (IDC '10). ACM, New York, NY, USA, 186-189.

Büching, C., Dittert, N., Dittmann, K. & Schelhowe, H. 2009. “Intelligent Garments” – an approach to combine technology and intergenerational learning: A Qualitative Study. In: Proceedings of the International CHANGE AAW Conference. Emden, Germany: Centers of Competence.

Katterfeldt, E.-S., Dittert, N. & Schelhowe, H., 2009. EduWear: smart textiles as ways of relating computing technology to everyday life. In Proceedings of the 8th International Conference on Interaction Design and Children. IDC  ’09. New York, NY, USA: ACM, pp. 9–17.

Dittert, N., Dittmann, K., Grüter, T., Kümmel, A., Osterloh, A., Reichel, M., Schelhowe, H., Volkmann, G. & Zorn, I. (2008). Understanding Digital Media by Constructing Intelligent Artefacts - Design of a Learning Environment for Children. In J. Luca & E. Weippl (Eds.), Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2008 (pp. 2348-2357). Chesapeake, VA: AACE.

Dittert, N. & Schelhowe, H., 2008. Techkreativ - An Approach to Foster Innovation Through Creative ICT Design Activities. In: Sybille Hambach; Alke Martens; Bodo Urban (Ed.), Proceedings of the 1st International eLBa Science Conference (p. 259) Rostock, Germany: Fraunhofer IRB Verlag.

 

TechKreativ - Workshops (Auswahl):

Stoffdrucke programmieren (Mai 2016, Hannover), EduFab-Workshop mit 12 Schülerinnen auf der Maker Faire Hannover

TechSportiv goes 3D (Herbst/Winter 2014/2015, Universität Bremen), EduFab-Workshop mit Schülerinnen im Rahmen ihres fünften Prüfungsfachs (P5)

Fab um den Roland (Mai bis Juli 2014, Universität Bremen), EduFab-Workshop mit 15 Schüler_innen eines Mathematikkurses zur Modellierung des Bremer Marktplatzes

TechSportiv (Juni 2014, Aarhus/Dänemark), Hands-on Schnupperworkshop auf der FabLearn Europe mit 11 erwachsenen Teilnehmenden

Programmierte Schmuckstücke (April 2014, Universität Bremen), EduFab-Workshop mit 11 Teilnehmerinnen am Girls' Day

Moves Make Music (Juni 2012, Universität Bremen und Kulturzentrum Lagerhaus Bremen), InformAttraktiv-Workshop mit 16 Jugendlichen der Wilhelm Olbers Oberschule Bremen zum Thema Tanz, begleitet von dem Künstler Onyx Ashanti, eingebettet in Fab*Education

Magisch, mysteriös, zauberhaft – Im Wunderland von morgen (April 2012, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg) InformAttraktiv-Workshop mit jungen Menschen von 9 bis 12 Jahren, begleitet von "Friedrich, der Zaubererrr"

Sinne und Sensoren (2009, 2010 und 2011, Universum Bremen), Workshopreihe für 4. – 6. Klassen mit Bremer Schulklassen in Kooperation mit dem Universum Bremen

Einsatz Digitaler Medien in der Bildung - Wie wird Kleidung „intelligent“? (Juni 2010, Universität Flensburg) Workshop im Rahmen der Sommeruniversität Flensburg mit (Lehramt-) Studierenden 

Experimentierwerkstatt Zukunfts-Spiele. Vom historischen Spielzeug zu den Spielen der Zukunft (Januar 2010, Spielmuseum Soltau) Workshop mit jungen Menschen zwischen 8 und 12 Jahren mit dem Spielmuseum in Soltau

TechSportiv (2008, 2009, 2010, Universität Bremen und Jugendherberge Bremen), Workshops im Rahmen des Dissertationsvorhabens „TechSportiv“ mit jungen Menschen von 8 bis 15 Jahren

Tangible Interfaces for Education Contexts (Oktober 2008, Sabanci Universtität Istanbul/Türkei), Gastworkshop an der Sabanci Universität Istanbul mit Studierenden

Sports Fashion Design (August 2007, Campus Varberg/Schweden) EduWear-Workshop mit (Design-) Studierenden

 

Lehre:

SoSe 2018:
Bachelorprojekt "Schiffbau: Gestaltung interaktiver Vermittlungsformen im Museum" (Universität Bremen, FB 3, mit Dr. Eva-Sophie Katterfeldt und Dr. Christian Ebhardt / Deutsches Schiffahrtsmuseum)

WS 2017 / 2018:
Seminar "Child-Computer Interaction" (Universität Bremen, FB 3)

Masterprojekt "The Art of Making" (Universität Bremen, FB 3, mit Dr. Bernd Robben)

SoSe 2017:
Kurs "The Art of Making" (Universität Bremen, FB 3, mit Dr. Bernd Robben)

WS 2014/2015:
Seminar „Darstellung von Bewegungs- und Leistungsparametern mittels 3D-Druck“ (Universität Bremen, FB 9 und FB 3, mit Prof. Dr. Monika Fikus)

WS 2011/2012 und SoSe 2012:
Bachelorprojekt „FabLabs“ (Universität Bremen, FB 3, mit Dr. Dennis Krannich und Dr. Bernd Robben)

 

Abschlussarbeiten:

HabTrack: Medienkonsum verstehen und Suchtpotenziale vorbeugen. (Bachelorreport Digitale Medien von Maria Lutz, 2. Gutachterin: Prof. Dr. Ute Bormann, Juli 2018)

Self-Tracking zur Selbstoptimierung - Reflexion der Laufaktivität anhand eines dreidimensionalen Objektes.
(Bachelorreport Digitale Medien von Monique Tandel, 2. Gutachter: Prof. Dr. Johannes Schöning, Mai 2018)

Konzeption und Entwicklung einer Software für Kinder zur Gestaltung fantasiehafter 3D-Modelle.
(Bachelorreport Informatik von Kai-Uwe Lubosch, 2. Gutachterin: Prof. Dr. Ute Bormann, September 2017)

Conception, Implementation and Evaluation of an Educational Game for Vocabulary Training in Elementary Schools.
(Masterthesis Digitale Medien von Lara Feldermann, 2. Gutachterin: Prof. Dr. Ute Bormann, Juli 2017)

Benutzerorientierte Softwaregestaltung fur Kinder am Beispiel von Software zur Vermittlung von Baderegeln.
(Bachelorreport Digitale Medien von Heidi Hennicke, 1. Gutachterin: Prof. Dr. Susanne Maaß, August 2016)

BeBallStat. Konzeptentwicklung des Interaktionsdesigns einer Basketball-Statistik-App.
(Betreuung Bachelorreport Informatik von Tim Schewe, 1. Gutachterin: Prof. Dr. Heidi Schelhowe, 2. Gutachterin: Prof. Dr. Susanne Maaß, Juli 2014)

 

Engagement:

seit 2010: Jurorin bei Jugend forscht

seit 2012: Programmkommittee bei der Interaction Design and Children (IDC)

Conference Co-Chair bei der Interaction Design and Children (IDC) 2012 in Bremen

 

Vorträge:

Computer im T-Shirt? - Dein Körper als Maus? Bits & Bytes im Alltag (September 2013, Celle) Vorlesung bei der Kinderakademie „Collegium Cellense“

Good Practices of Gender Equality in Germany (Dezember 2011, Ljubljana/Slowenien) beim GENDERA Slovenian National Workshop

Digital Technologies and Marginalized Youth - Experiences and Findings (Dezember 2010, Brüssel/Belgien) beim Expert Workshop on "The Paradoxes of ICTs and Social Inclusion: Do ICTs increase Opportunities for Young People at Risk?"

Erfahrungen mit Technologie-Workshops für Kinder und Jugendliche (April 2008, Potsdam) bei der 2. Brandenburgischen Landestagung „Lernen mit Digitalen Medien“