Studium


Unsere Lehrveranstaltungen richten sich an:

  • Digitale-Medien-Studierende
  • Informatik-Studierende
  • Lehramtsstudierende aller Studienfächer und an andere Studierende mit  pädagogischer Ausrichtung/Interessen

dimeb ist verantwortlich für die Organisation des Zertifikatsstudium DiMePäd (früher: Informationstechnische Grundbildung - Lehramt). Die meisten unserer Lehrveranstaltungen sind für dieses Zertifikat anerkannt.

In den Lehrveranstaltungen treffen häufig Studierende der verschiedenen Studienfächer zusammen, wir begrüßen und fördern ausdrücklich interdisziplinäres Arbeiten. Wir probieren neue Formen des Lehrens und Lernens an der Universität aus. Wir unterstützen freie Projektarbeit im Rahmen unseres ZIM (Zentrum für Interaktion mit Digitalen Medien).

Die Lehrveranstaltungen werden von Heidi Schelhowe und Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt. Zusätzlich organisieren wir Lehrveranstaltungen durch externe Lehrbeauftragte.

Die Inhalte der Lehrveranstaltungen befassen sich in der Regel mit Software­anwendungen (Informatik/Digitale Medien) für Bildungskontexte, für Kinder und Erwachsene und/oder mit Lernumgebungen, in denen Digitale Medien eine Rolle spielen. Schwerpunkte sind Mobile Technologien, Tangible Interaction und Body Interaction, Social Software und Communitys, Story Telling und anderes mehr.

Hinweise für Abschlussarbeiten

Studienabschlussarbeiten - Diplomarbeiten, Bachelorreports, Master-Arbeiten, Staatsarbeiten - betreuen wir vorzugsweise in den genannten Feldern oder im Bereich der Medienanalyse/Medientheorie. Studierende, die Interesse an einer Abschlussarbeit im Rahmen von DiMeB haben, sollten unbedingt die Hinweise für Informatik / Digitale Medien (detaillierter unter Ausführliche Hinweise)bzw. Lehramt Examen / Pädagogik Diplom beachten!

English speaking student:

  • Advice about creating your Master Thesis.
  • Notes and hints on how to write an academic paper.