Allgemeine Informationen

Das Zertifikatsstudium “Grundlagen Digitaler Medien in pädagogischen Kontexten” (ZSt DiMePäd), früher ITGL, ist ein studienbegleitendes Zusatzangebot im Rahmen von Studien mit pädagogischer Ausrichtung und gleichzeitig ein Angebot der wissenschaftlichen Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer. Es eröffnet die Möglichkeit zum Erwerb und Nachweis eines besonderen Profils “Digitale Medien” im Rahmen eines pädagogisch ausgerichteten Studiums. Das Zertifikat ist nur im Zusammenhang mit oder nach Abschluss eines grundständigen Studiums zu erwerben.

Nach den Vorschriften eines Studienplans (siehe Prüfungs- und Studienordnung des Zertifikatsstudiums ITG-L), die Sie bitte beachten sollten, können Sie sich Ihr eigenes Programm mit Veranstaltungen im Gesamtumfang von mindestens 16 Semesterwochenstunden zusammenstellen. In deren Rahmen sind bestimmte Leistungen nachzuweisen.

Verantwortlich für das Zertifikatsstudium ist der Gemeinsam Beschließende Ausschuss ZST DiMePäd:

Sprecher: Prof. Dr. K. Wolf, GW2 A 2130, 218-69140, wolf(at)uni-bremen(dot)de
Geschäftsstelle: Cornelia Schröder, MZH 7080, 218-63513, cocs(at)informatik.uni-bremen(dot)de

Für weitergehende Informationen: http://zertifikatsstudium.informatik.uni-bremen.de/blog/?page_id=42