Home VIVA - Robot! Abenteuer im Traumzauberwald
Abenteuer im Traumzauberwald

Es war einmal vor langer langer Zeit, als es noch Drachen und Zauberer gab ‚Äď es gab gute und b√∂se Kreaturen im Traumzauberwald. Eine ganz besondere war die Schildkr√∂te, denn sie hat die Erschaffung des Traumzauberbaums miterlebt.

 

Eines Tages sah die Schildkröte eine schlechte Zukunft voraus, deshalb rief sie alle Wesen aus dem Traumzauberwald unter dem Traumzauberbaum zusammen. Als erstes kam der Roboter Fronic am Baum an.

 

Dann kletterte der Eichbär den Baum herunter.

 

Anschließend kam der pinke Kobold mit dem Propeller angeflogen.

 

Zum Schluss erwachte der Wichtel Iluaf mit seinem Zauber-T-Shirt.

 

Nun verk√ľndet die Schildkr√∂te die schlechte Nachricht: Die Menschen sind im Traumzauberwald und wollen den Traumzauberbaum f√§llen, weil er schon zu gro√ü geworden ist. Die Kreaturen aus dem Traumzauberwald entschieden sich, einen Zaun zu bauen, um ihren Baum zu sch√ľtzen und verst√§rkten den Zaun um den Traumzauberbaum mit ihrer Magie.

 

Mit dieser Geschichte endete der Workshop "Magisch, mysteri√∂s, zauberhaft! - Im Wunderland von morgen", in dem sieben M√§dchen und f√ľnf Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren genau die Wesen oder Zauberdinge erschaffen hatten. Innerhalb einer Woche entwickelten, bastelten und programmierten die Kinder und Jugendlichen ihre magischen Elemente, die sie sich nach einer Fantasiephase ausgedacht hatten. Der Workshop fand in der Woche vom 8. bis 12. August 2011 in der Universit√§t Bremen statt.