Home Wearables Wear and Move
Wear and Move

In dem Workshop "Wear & Move" haben in der Woche vom 27. bis 31. Juli 2009 elf junge Menschen ihre Ideen zum Thema Wearables und Bewegung umgesetzt. Die fĂŒnf MĂ€dchen und sechs Jungen haben in vier verschiedenen Projekten Ideen entwickelt, die Bewegung und Technologie vereinbaren.

Das "Kreuzhang-Shirt" hilft Turnern, den Kreuzhang in den Ringen richtig zu erlernen. Es piept, wenn er nicht richtig ausgefĂŒhrt wird und lĂ€sst LEDs aufleuchten, wenn die Arme waagerecht sind und der Kreuzhang perfekt ist.

Das Kreuzhang-Shirt

Der Fußball-Schuh lĂ€sst den Spieler oder die Spielerin die eigene Schusstechnik besser einschĂ€tzen und analysieren. Es wird sichtbar, mit welchem Teil des Fußes der Ball genau getroffen wurde und auch, wie stark der Ball geschossen wurde.

Der Fußball-Schuh

Weiterhin zÀhlen die "Fecht-Shirts" die Treffer beim Fechten und lassen entsprechend LEDs aufleuchten.
Ein Blindenstock mit T-Shirt hilft Blinden, Objekte zu erkennen, die in unmittelbarer NĂ€he sind, aber noch nicht mit dem Stock berĂŒhrt wurden. Das dazu passende Shirt kann Blinden helfen, in Notsituationen auf sich aufmerksam zu machen.