OK Alexa, lass uns mit Dingen sprechen!

Wir erfinden, gestalten und programmieren Dinge, die wir mit Sprache steuern können – so wie ihr das von Alexa, Siri und Google kennt.
Hört sich erstmal kompliziert an, das Programmieren mit einer grafischen Programmierumgebung lernt ihr aber schnell. Außerdem ist eure Kreativität bei der Umsetzung eurer Ideen gefragt.

Der Workshop findet in den Osterferien vom 9. bis 12. April jeweils von 10 bis 15 Uhr im FabLab an der Universität Bremen statt. Das FabLab ist eine digitale Kreativwerkstatt. Teilnehmen können Schülerinnen der 9.-11. Klasse (jüngere Schülerinnen auf Anfrage).
Es ist von Vorteil, aber kein Muss, wenn Ihr schon erste Erfahrung im Programmieren gemacht habt (z.B. in einem smile-Kurs).

Hinweis: Für die Anmeldung zum Workshop schreibe uns bitte eine E-Mail an info@smile-smart-it.de unter Angabe von deinem Vor- und Nachnamen, Klassenstufe, Schule sowie den Namen des Workshops und dessen Zeitraum.