Aus Handzeichnungen werden Laser-Cuts

In einem halbtägigen Workshop haben 18 Schüler_innen im Alter von 13 bis 15 Jahren aus ihren Zeichnungen Ketten- oder Schlüsselanhänger oder Dekorationsobjekte produziert. Die Zeichnungen wurden zuvor im Kunstunterricht per Hand gezeichnet. Dabei war den Jugendlichen freigestellt, für welches Symbol sie sich entscheiden. Vertreten waren u.a. mehrere Vereinslogos und Herzen, sowie ein Fischmuster, ein Wolf, ein Pandagesicht, ein Rugbyball, ein Badmintonschläger und ein Geocaching-Symbol. Die Zeichnungen wurden eingescannt, vektorisiert und aus Holz oder Acrylglas gecuttet und graviert.

Die Teilnehmer_innen konnten alle ihre Ideen umsetzen. Teilweise haben sie Wartezeiten damit überbrückt, weitere Objekte direkt als Vektorgrafik zu entwerfen und nach Ende des Workshops zu cutten.

Die Handzeichnung des Wolfs

Der Wolf als graviertes Objekt

Der Wolf als graviertes Objekt

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Workshops

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>