Fortbildung “Schmuckstücke programmieren”

Von Lehrer_innen entworfene Schmuckstücke

Von Lehrer_innen entworfene Schmuckstücke

Am 2. März 2016 wurde der Workshop “Schmuckstücke programmieren” als Schulung für Lehrer_innen und weiterere zukünftige Tutor_innen durchgeführt. Die Teilnehmenden haben selbst ein Schmuckstück entworfen, programmiert und mit dem Laser-Cutter hergestellt. Am Ende wurde der Einsatz in Schulen bzw. im Lernkontext diskutiert.

Im Rahmen des MINT-Fachtages der Universität Bremen haben acht Lehrer_innen sowie zwei weitere Interessierte teilgenommen.

 

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Workshops