Schüler_innen programmieren Stoffdrucke

Am 22. März 2016 haben 20 Schülerinnen und Schüler mit uns Stoffdrucke programmiert. Dazu wurden mit Hilfestellung in der Programmiersprache Processing Muster entwickelt, die mit dem Vinyl-Cutter ausgecuttet und dann auf Beutel gebügelt wurden. Entstanden sind u.a. kreative Muster, ein Einhorn und ein Osterhase.

_DSC0004

Der Workshop fand in Kooperation mit dem Universum Bremen statt und war Teil einer Programmierwerkstatt. Wir nutzten die FabLab-Technologien, um eine etwas andere Art der Programmierung zu zeigen. Statt interaktiver Gadgets wurden “Kunstwerke” geschaffen, die die Teilnehmenden in ihrem Alltag tragen und zeigen können.

Der Workshop findet in Kürze nochmal am Girls’ Day statt!

 

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Workshops

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>